Liechtensteinisches Rotes Kreuz
+
+

Über Uns

Das Liechtensteinische Rote Kreuz (LRK) wurde 1945 gegründet. Es bezweckt in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) und der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften die Erfüllung humanitärer Aufgaben im Sinne der Grundsätze des Roten Kreuzes und stellt sich so in den Dienst Not leidender und hilfsbedürftiger Menschen, ohne Ansehen von Nationalität, Rasse, Glauben, Geschlecht, sozialer Stellung oder politischer Überzeugung. 

 

Als Mitglied der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Gemeinschaft unterstützt das LRK die weltweiten Hilfsaktionen des IKRK und der Föderation.

 

 

Im Inland betreibt das LRK einen Rettungsdienst für Unfall- und Krankentransporte, es hilft durch die Mütter- und Väterberatung bei der Betreuung und Erziehung, führt ein Kinderheim für Jugendliche vornehmlich aus Osteuropa und organisiert in Zusammenarbeit mit den lokalen Samaritervereinen den Blutspendedienst.