Unser Rettungsdienst im Einsatz

Foto: Rettungsdienst des LRK

Der Rettungsdienst des Liechtensteinischen Roten Kreuzes verfügt seit 2017 über 9 diplomierte Rettungssanitäter und drei auszubildende Rettungssanitäter, die eine erste und eine zweite Mannschaft bilden, sowie über zwei Einsatzambulanzen.

Das Einzugsgebiet unseres Rettungsdienstes ist 173 km² gross. Wir sind für ca. 37`000 , sowie 23`00 Pendler welche hier arbeiten, zuständig.

Erste Mannschaft – für Notfälle

Die erste Mannschaft ist rund um die Uhr für Notfälle wie Verkehrsunfälle, Unfälle bei Sport und Arbeit, medizinische Notfälle wie Herzinfarkt und Hirnschlag, sowie viele weitere Hilfeleistungen bei Unfall und Krankheit etc. einsatzbereit. Die häufigsten Einsätze sind medizinischer Natur und tragen sich in den eigenen vier Wänden zu. Zwischen 08.00 und 20.00 Uhr werden die Rettungsfahrzeuge im Bedarfsfall zusätzlich von einem Notfallarzt des Liechtensteinischen Landesspitals begleitet. Während der Nacht übernehmen frei praktizierende Ärzte den ärztlichen Notfalldienst.

Zweite Mannschaft – für planbare Patiententransporte

Die zweite Mannschaft führt Sekundärtransporte auf Anmeldung durch, entweder im Voraus geplant oder auch kurzfristig aufgeboten. Sie steht von Montag bis Freitag von 07.30 – 16.00 Uhr für Liegendtransporte, Verlegungen, Fahrten für spezielle diagnostische Untersuchungen in entsprechende medizinische Zentren, Rückfahrten von entsprechenden Spezialkliniken etc. zur Verfügung.